Haartrends 2015

Nur noch wenige Tage, dann feiern wir ins neue Jahr. Aber was bringt 2015 in Sachen Haarmode? Wir haben uns die Fashion Weeks und Star Looks der letzten Monate angesehen und die Essenz für dieses Frühjahr herausgefiltert. Höchst subjektiv natürlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Offen und natürlich

Auf der letzten Mailänder Fashion Week setzten die Designer stark auf natürliches Haar, das offen getragen wurde. Mittel- oder tiefer Seitenscheitel, langer Pony oder leichte Wellen sind typisch für diesen Retro-Look. Alles wirkt erfreulich unkompliziert, ist aber dennoch superstylish – was ja leider oft die kompliziertesten Frisuren sind. Den tiefen Seitenscheitel sah man übrigens häufig auch sleek und strenger gestylt.

Lob, Wob und Swag

Von Pixie bis Bob – Kurzhaarfrisuren waren und sind international im Trend. In München hat sich dies jedoch nicht richtig durchgesetzt. Dafür ist der Long Bob (Lob) endlich auch hier angekommen. Vollkommen zu recht. Stars wie Miley Cyrus oder Emma Stone haben ihn längst in Hollywood populär gemacht. Gleich, ob mit Wellen als trendiger Wob (Wavy Bob), mit Locken oder ganz glatt – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob der fransig-zottelige „Swag“ (für „Swingy Shag“) mit Stufen und einem langen Pony sich 2015 als Megatrend durchsetzt, wird die Zeit zeigen. Uns würde es freuen: er ist très parisienne!

Flecht-Werk

Geflochtenes in allen Varianten war auf allen Fashion Weeks mega angesagt – von Jean Paul Gaultier bis zu Donna Karan. Ebenfalls immer wieder im Scheinwerferlicht: der Dutt. Auch bei ihm ist es empfehlenswert, die Frisur aufzulockern, damit sie nicht zu streng ausfällt, z.B. indem man einzelne Strähnen herauszieht.

Ein Fest der Farben

Warme Kupfer- oder Karamelltöne mit einem Hauch Gold dominieren auch Anfang 2015. Tête à porter hat hier auch wunderschöne Cendré-Farbtöne entdeckt, die Sie unbedingt probieren sollten. Gepusht wird 2015 auch die Haarfarbe Rot in allen Spielarten oder als Gegensatz z.B. Eis- und Platinblond.

Klar ist jetzt schon: 2015 wird wieder ein Jahr der unbegrenzten Haar-Möglichkeiten. Entscheidend ist immer, den eigenen Typ zu berücksichtigen. Die Gesichtsform, die Augen- und Hautfarbe, den Charakter, aber auch das Umfeld oder den Anlass, bei dem das Haar getragen wird. Sprechen Sie mit uns – wir freuen uns auf ein super spannendes 2015 und wie immer: auf Ihren Besuch!

One thought on “Haartrends 2015

  1. Guter Überblick, nur nächstes mal bitte die Herren der Schöpfung nicht vergessen. Viele Grüße, Sebi


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen