Archives

Von Bogenhausen nach Haidhausen: Friseure zwischen den Welten

Von Bogenhausen nach Haidhausen: Friseure zwischen den Welten

Der Friseursalon von TÊTE À PORTER liegt vorteilhaft zwischen dem Nobelquartier Bogenhausen und dem einstigen Arbeiterviertel Haidhausen. Zwei Welten treffen hier aufeinander, eine Gegensätzlichkeit, die früher gesellschaftliche Bedeutung hatte, aber auch heute noch spürbar ist. 

Haidhausens Grenze verläuft im Norden entlang der Prinzregentenstraße, eine der vier großen Prachtstraßen Münchens. Jenseits von ihr entfaltet sich mit Haidhausen „der vielleicht spannendste Stadtteil Münchens“, wie es Hermann Wilhelm, der Leiter des Haidhausen-Museums, bezeichnet.

Sein Stadtteilmuseum ist beheimatet in der Kirchenstraße 24, der ehemaligen Dorfstraße Haidhausens, nahe der Neuen und Alten Pfarrkirche „St. Johann Baptist“ und dem Haidhauser Friedhof. Wer sich auf die Suche nach den Ursprüngen des alten Haidhausen machen will und mehr über seine wechselvolle Geschichte erfahren möchte, ist hier richtig.

Durch Kultur zum Szene-Viertel

Haidhausen wurde im Jahre 808 erstmals unter dem Namen „Haidhusir“ urkundlich erwähnt – lang bevor München selbst irgendwo erwähnenswert erschien. Man reiste von dort aus über den „gaachen Steig“ (ungefähr „sehr steiler Weg“), aus dem sich über die Zeit die Ortsbezeichnung „Gasteig“ entwickelte. Heute steht mit dem Gasteig Europas größtes und erfolgreichstes Kulturzentrum hier, das gleichzeitig die westliche Grenze Haidhausens markiert.


1.700 Veranstaltungen im Jahr: das Gasteig

Unweit vom Gasteig bildet das Muffatwerk den zweiten bedeutenden Kunst- und Kulturtreffpunkt des Stadtviertels. Wo ursprünglich die Elektrizität für die Münchener Straßenbeleuchtung erzeugt wurde, wird seit den 90er Jahren die hiesige Kultur- und Jugendszene elektrisiert. Außer Musik finden in der Muffathalle auch Tanz, Theater, Performance und Bildende Kunst sowie diverse Festivals regelmäßig ein experimentierfreudiges Zuhause.

Das Herz von Haidhausen schlägt französisch

Haidhausens Zentrum liegt heute am halbrunden Orleansplatz gegenüber vom Ostbahnhof, von wo über ein dreistrahlig angelegtes Straßensystem das sogenannte Franzosenviertel beginnt. Rund um Pariser- und Bordeauxplatz reihen sich zahllosen Cafés, Gaststätten und Boutiquen, aber auch Startups, Architekten und junge Designer. Hier blieb der Großteil der Wohnhäuser unversehrt von den Bomben des 2. Weltkriegs und stammt noch aus der Zeit des angehenden 20. Jahrhunderts, was auch zum frankophilen Flair des Viertels beitragen mag.


Der zauberhafte Markt am Wiener Platz


Auch Haidhausen: Das Maximilaneum ist der Sitz des Bayerischen Landtags

Zwar befindet sich TÊTE À PORTER weitab nördlich des Franzosenviertels, mit unserem französischem Ansatz und der Versaillerstraße als Adresse dürfen wir uns dennoch dorthin verbunden fühlen. Gleichzeitig liegt uns aber auch Bogenhausen nahe, das zweite Viertel für das unser Herz schlägt und über das wir an dieser Stelle ein wenig geschrieben haben.

TÊTE À PORTER Friseure München
Versaillerstr. 21
81677 München
(+49) 89-41619590
Buchung per Tel. oder onlineMehr

Zurück in München? Haarpflege nach dem Urlaub

Zurück in München? Haarpflege nach dem Urlaub

Wer das Glück hatte, die letzten Wochen im sonnigen Süden verleben zu dürfen, bringt mit der Erholung und Urlaubsbräune leider auch etwas anderes zurück nach München: gestresstes Haar. Die viele Sonne und das Salzwasser können dem Haar nämlich ganz schön zusetzen.

Kleine Tricks für den Urlaub

Empfindliche Haare, z.B. mit Blondierung, sollte man mit einer Intensivpflege auf den Urlaub vorbereiten. Manche entscheiden sich vorher auch bewusst für einen modischen Kurzhaarschnitt. Generell empfiehlt es sich die Haare im Urlaub mit einem schicken Sonnenhut oder einem Tuch vor den aggressiven UV-Strahlen zu schützen. Hochsteck- oder Flechtfrisuren sind ebenfalls eine gute Idee, weil sie Wind und Wetter weniger Angriffsfläche bieten.  Nach dem Baden die Haare am besten immer gleich mit Süßwasser ausspülen. Feuchtigkeit empfiehlt sich auch von innen: bitte viel trinken.

Die Pflege danach

Nach dem Urlaub kann man dem Haar mit Arganöl oder Kuren wieder Pflege und Feuchtigkeit zuführen. Auch Haarkonzentrate mit Macadamiaöl oder Blütenwachs tanken das Haar wieder auf. Sollte das Haar sehr spröde sein oder gar brechen, haben sich pflegende Masken mit Leindotteröl oder Sheabutter bewährt. Lockere Knötchen und Pferdeschwänze entlasten das Haar darüber hinaus physisch.

Wir machen Euer Haar wieder fit

Wir freuen uns, wenn Ihr nach dem Urlaub bald einen Termin bei uns vereinbart. Falls notwendig reparieren wir Eure Haarstruktur mit einem Olaplex-Treatment. Mit Splissschnitt, Tönungen zum Farbausgleich und Glossing bringen wir Euer Haar zusätzlich wieder auf Vordermann.

Wir wünschen Euch auf jeden Fall eine leichten Einstieg in den Alltag + freuen uns auf ein entspanntes Wiedersehen!

TÊTE À PORTER Friseure München
Versaillerstr. 21
81677 München
(+49) 89-41619590
Buchung per Tel. oder online

Mehr

Vorbilder von Instagram & Co.: Wie wir damit umgehen

Vorbilder von Instagram & Co.: Wie wir damit umgehen

München ist ein Dorf, und das World-Wide-Web ein Universum der Möglichkeiten. Wie schön, dass man sich auf Instagram, Pinterest, Facebook & Co. Stylingtipps aus der ganzen Welt nach Hause holen kann. Nicht nur viele unserer Kunden lieben das, sondern auch wir. Die unglaubliche Vielfalt, die im Netz geboten wird, ist trendig, innovativ und superinspirierend.

Von Baby Lights bis Opal Hair: Das ganze Netz voller Trends und Ideen

Das Friseur-Magazin Top Hair hat im aktuellen Heft einmal die wichtigsten Instagram-Highlights aufgelistet:

Natürlich kann diese Tabelle keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Und vielleicht sieht sie in einigen Wochen wieder komplett anders aus. Instagram & Co. haben jedoch häufig noch einen Nachteil: Die Stylingtipps sind nicht ohne Weiteres auf jede Frisur und jeden Typ übertragbar. Oftmals kommen Kundinnen zu uns mit gezücktem iPhone und sagen: genau so möchte ich aussehen.

Die gute Nachricht: Vieles ist möglich. Gerade in den letzten Jahren gab es sehr schöne Fortschritte z.B. in punkto Haarfärbetechniken. Mit ganz neuen Produkten sind heute Effekte denkbar, die noch vor zehn Jahren unmöglich erschienen. Vor allem, wenn Profis am Werk sind.

Auf Persönlichkeit kommt es an – und die eigene Haarstruktur

Dazu gehört aber auch, den Kunden reinen Wein einzuschenken (um im Bild zu bleiben), was möglich und was machbar ist mit der jeweiligen individuellen Haarstruktur. Eine Vorlage auf Instagram kann beispielsweise mit dicken, natürlichen Haaren entstanden sein. Als Kunde kommt man aber womöglich mit dünnen Haaren, einem komplett anderen Schnitt und einer bestehenden Färbung in den Salon. Auch der beste Stylist der Welt kann dann die Physik und Chemie nicht besiegen.

Umso mehr, da viele Instagram-Fotos gepimpt werden. Heute ist es leider gang und gäbe mit Photoshop oder einer der zahlreichen Beauty-Apps nachzuarbeiten. Auf diesem Weg entstehen Vorlagen, die bar jeder Realität sind. Im „Konkurrenzdruck“ der Sozialen Medien sorgen sie natürlich für die gewünschten Clicks und Likes, im wahren Leben wird man sie aber kaum vor Augen bekommen.

Um das klar zu sagen: Wir freuen uns über jede Fotovorlage – und beziehen diese sehr gern in unser Beratungsgespräch und das Styling mit ein. Denn je konkreter Ihre Wünsche formuliert und dargestellt sind, desto besser.

Wichtig ist aber, dass die Frisur auch zu Ihrem individuellen Stil, Ihrer Persönlichkeit und eben zu Ihrer ganz eigenen Haarstruktur passt. Sie sollen nicht nur den Salon beglückt verlassen, sondern später zu Hause beim unkomplizierten Nachstylen mit einem Lächeln in den Spiegel sehen.

Herzlich willkommen bei Tête à porter – wir freuen uns auf die Beratung mit Ihnen. Terminanfrage: Online oder gerne klassisch am Telefon.

TÊTE À PORTER Friseure München
Versaillerstr. 21
81677 München
(+49) 89-41619590
Buchung per Tel. oder online

 

Mehr